Sino-European Partnership for Impact Assessment in Coastal Urban Environments

Bewertung von Landschaftsbildelementen

Am Institute of Urban Environment (IUE) der Chinesischen Akademie der Wissenschaften (CAS) in Xiamen wird in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgruppe von Dr. Tao Luo ein Projekt zur Bewertung von Landschaftsbildelementen in China bearbeitet. Dabei wird das Rostocker Modell der Landschaftsbildbewertung umgesetzt. Die Untersuchungen sollen zeigen, welche Zusammenhänge es zwischen Landschaftsbewertung und Persönlichkeit gibt. Hierzu wird ein zweiteiliger Fragebogen eingesetzt: Im ersten Abschnitt werden Angaben zur Person und ihre Vorlieben für bestimmte Landschaftsbildelemente erfragt, ob z.B. Mangrovenwälder oder Steilküsten eher bevorzugt werden. Im zweiten Teil der Befragung werden den Probanden für eine begrenzte Zeit Fotos von Landschaften in der Nähe von Wuhan gezeigt. Anschließend sollen die wahrgenommenen Landschaftsbildelemente ihrer Bedeutung nach geordnet und bewertet. Aus den Angaben zur Landschaftspräferenz werden Gewichtung und Rang der Landschaftsbildelemente berechnet. Daraus lässt sich ableiten, auf welche Landschaftselemente bei zukünftigen Stadtplanungen Wert gelegt werden muss. Das Projekt ist Teil der langjährigen Partnerschaft mit Prof. Holger Behm (Universität Rostock).